RB-Schulungs- und Trainingscenter

Sicherheitsunterweisung und Rettungsübung

gem. DGUV Vorschrift 21 (bisher BGV C5)
und DGUV Regel 103-004 (bisher GUV R 126)

  • Auf der Grundlage der Gefährdungsbeurteilung hat der Unternehmer, neue Mitarbeiter vor Aufnahme der Arbeiten über Gefährdungen und die erforderlichen Schutzmaßnahmen zu unterweisen.
  • Bei regelmäßig wiederkehrenden, gleichartigen Arbeiten genügt es, wenn die Unterweisung in angemessenen Zeitabständen, mindestens jedoch jährlich, erfolgt.
  • Maßnahmen zur Rettung müssen in regelmäßigen Abständen, mindestens einmal jährlich, praxisnah geübt werden.

Vorteile unseres Schulungs- und Trainigscenters auf einen Blick:

  • Übungsmöglichkeiten mit: Dreibaum, Auslegerarm, Laufwagen, Mobilkran und Einfahrgeräten
  • Zeitnahe Schulung von neuen Mitarbeitern
  • Bei Ausfällen durch z.B. Krankheit, Urlaub kann die Schulung für diese Mitarbeiter an einem anderen Termin nachgeholt werden.
  • Die Mitarbeiter können an verschiedenen Schulungsterminen teilnehmen, somit fallen nicht alle Beschäftigten wegen der Schulung aus.
  • Keine Ablenkung durch Arbeitsalltag
  • Die Rettungsübungen werden witterungsunabhängig durchgeführt, da sich die Übungsstrecke in einer Halle befindet.
  • Der Erfahrungsausstausch mit anderen Teilnehmern kann hilfreiche Tipps und Informationen „von Anwender zu Anwender“ liefern.